Fastenzeit – Gesund durch Verzicht?

Start » Fastenzeit – Gesund durch Verzicht?

Fastenzeit – Gesund durch Verzicht?

Heute ist nicht nur Valentinstag, sondern auch der Beginn der Fastenzeit!

Gesundheit ist die erste Pflicht im Leben. (Oscar Wilde)

Gesund durch Verzicht?
Oder eher abwerfen von überflüssigem Ballast, was sich nicht gut anfühlt uns nicht mehr dienlich ist, körperlich wie auch mental. Offen werden für die eigenen Bedürfnisse, nach innen spüren und lauschen. Die Sinne werden geschärft, Erkenntnisse können kommen, Zeit für sich und für die Seelenpflege. Die Ohren können über das Hören zum Horchen gelangen und sich der inneren Stimme öffnen. Während aber das physische Herz gesundschrumpft, kann sich das wahre Herz weiten.

Schon die Heilige Theresa von Avil (1515 – 1582) riet damals: Tu deinem Leib des öfteren etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Beim Fasten lernt der Körper und Geist Verzicht, wird genügsamer und bescheidener, haben somit mehr Kapazität frei um uns auf das Wesentliche zu beschränken – auf uns SELBST. Während sich das Bewusstsein weitet verlieren wir Gewicht, fast nebenbei. Wir können entschlacken und entgiften auf allen Ebenen. Wir lernen das weniger manchmal mehr ist.
Mehr zum Thema ´Fasten & Detox´ und unsere Termine findet ihr unter diesem Link: https://www.vivere-vital.de/reisen-vital-auszeit-vital/detox-yoga-woche/

geschrieben am 14.02.2018 auf FB

Von |2019-02-18T12:42:16+02:00November 12th, 2018|