Die heilsame Kraft der Meditation

Start » Die heilsame Kraft der Meditation

Die heilsame Kraft der Meditation

JA, genau das hab ich gespürt, als ich mit Meditation regelmäßig zu praktizieren begann. Auf einmal hatte ich weniger Kopfschmerzen und Migräneattacken (vorher zeitweise 1-2 mal pro Monat), kann heute besser schlafen, erwache morgens viel ausgeruhter und frischer. Heute, gehört es zu meinen täglichen Ritualen. Es bringt mir einen großen Mehrwert, statt Abends Fernsehen zu schauen. Meditation ist gar nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken. Mein Körper fordert es regelrecht ein, es fehlt ihm, wenn ich’s tatsächlich mal nicht tu. Deshalb gehört Meditation auch zu meinen Yoga Stunden immer dazu. Probier auch du es aus., die nächsten 3 Wochen. Mach ein Experiment für Dich daraus. Es muss ja nicht gleich jeden Tag sein. Aber vielleicht jeden zweiten oder dritten Tag, 5-15 Minuten sind schon völlig ausreichend. Du wirst über die positiven Auswirkungen und Veränderungen mental, emotional und körperlich erstaunt sein.
Probier es direkt jetzt aus. Setz dich bequem auf ein Stuhl, richte deine Wirbelsäule auf.
„Einatmend, ich atme Gelassenheit ein – ausatmen, ich atme Zufriedenheit und inneren Frieden aus.“
Reconnect yourself ❣️ hab einen wundervollen Tag.
Dein MANTRA was Dich durch den Tag begleitet: „ich bin von Gelassenheit und inneren Frieden erfüllt“
Eure Peggy ☯️

Das Video von ARTE ist online verfügbar bis zum 18.12.2018

„Klinische Studien zeigen, dass Meditation einen positiven Einfluss auf unser Gehirn hat. Die Wissenschaft erforscht, inwiefern die mentale Praxis wirksam bei Schmerzen, Depressionen und Ängsten ist. Kann die Meditation möglicherweise Krankheiten heilen oder uns gar ganz vor ihnen bewahren?…..“ mehr dazu unter dem Link:

www.arte.tv

Von |2019-02-18T12:43:48+02:00November 28th, 2018|